Bielefeld jagt Mr. XJunge Nachwuchsagentinnen und -agenten ab acht Jahren und ihre Eltern verfolgen den ominösen Mr. X, der zusammen mit seinen Gehilfen in Bielefeld sein Unwesen treibt. Bei der rasanten Verfolgungsjagd kreuz und quer durch Bielefeld benutzen die Agenten und Mr. X ausschließlich StadtBahnen und Busse. Mr. X gilt als gefangen, wenn er von den Agenten an einer Haltestelle entdeckt wird.

Dabei muss Mr. X etwa alle halbe Stunde seinen Standort an die Agentenzentrale im moBiel Haus durchgeben. Hier werden diese geheimen Informationen dann an die Agenten weitergegeben.

Es spielen mehrere Teams von jeweils bis zu fünf Personen. Das benötigte Agentenwerkzeug wie Fahrplanbuch und Liniennetzplan erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor dem Start. Den Gewinnern winken interessante Preise.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, meldet euch bitte allein oder als Team vorher an. Die Anmeldung ist möglich

Die Agentenjagd beginnt am Samstag, 12.11.2016 um 13.30 Uhr in der Ravensberger Spinnerei.