Jeanette du Poel
Seilerstr. 16
26427 Esens

Telefon: 04971 / 3165

 

Da der Beginn der Spielewelt in Bielefeld eng mit dem Namen meines Vaters, Jean du Poel, verbunden ist, möchte ich zwei Spiele aus dem Fundus der Historienspiele-Galerie vorstellen.

The American Goldrush 1849Im November 2016 ist mein Vater nach langer Krebserkrankung verstorben. Von 1985 bis 2002 hatte er über 40 Spiele als Autor entwickelt und über seinen eigenen Historien-Spieleverlag herausgegeben und vermarktet. Gemeinsam mit meiner Mutter, Veronika Steiner, leitete er den Verlag und präsentierte er die Gesellschaftsspiele auf den Spielemessen. In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Interesse an den Spielen. Jetzt haben wir uns entschlossen, noch einige Spiele aus dem Fundus der Historien-Spielegalerie anzubieten.

Auf der 25. Spielewelt in Bielefeld stellen wir vor:

The American Goldrush 1849“, das Gesellschaftsspiel für 2 bis 10 Goldsucher ab ca. 10 Jahren. Nach alten Landkarten wurde der Kunstlederplan gestaltet. Auf den Holzfiguren sind 10 verschiedene Goldsuchertypen abgebildet. Sieger ist, wer trotz vieler Gefahren mit dem meisten Gold ins Fort zurückkehrt. Spieldauer ca. 1-2 Stunden.

MonarchMonarch“, ein Taktikspiel für zwei „Herzöge“ um die Krone. Das schnelle, kurzweilige Taktikspiel mit handlichen Spielfiguren aus Buchenholz fasziniert Erwachsene und Kinder ab ca. 12 Jahren. Es stehen sich zwei Herzöge mit ihren Ritterheeren gegenüber. Durch geschicktes Ziehen der Knappen, Ritter, Paladine und des Marschalls versucht jeder, mit seinem Herzog als Erster die Krönungsstadt, den Spielbrettmittelpunkt, zu erreichen.